Ansprechpartner: Philipp Pletsch, Susanne Camphausen

  Europaschule

Das Goethe-Gymnasium ist seit 2009 zertifizierte Europaschule. Wir haben also nachweislich den europäischen Gedanken als einen Schwerpunkt in unsere schulische Arbeit aufgenommen. Dazu zählen insbesondere die Förderung der Mehrsprachigkeit, von interkulturellen Kompetenzen und von Kenntnissen über die Europäische Union.

Mehrsprachigkeit

  • ab Klasse 5 erweiterter EnglischunterrichtBili klein
  • Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache ab Klasse 6
  • bilingualer deutsch-englischer Zweig
  • Italienisch als Wahlpflichtfach ab Klasse 8
  • Niederländisch ab Klasse 10
  • Spanisch (in Koop. mit dem Ritzefeld-Gymnasium) ab Klasse 10
  • vielfältige Angebote zum Erwerb von Sprachzertifikaten, bis zum Exzellenzlabel CertiLingua

Interkulturelle Kompetenz

Am Goethe-Gymnasium stärken wir die interkulturelle Kompetenz unserer Schülerinnen und Schüler durch vielfältige, internationale Begegnungen:

  • Austauschprogramme mit Frankreich, den Niederlanden, Wales und Belgien
  • Erasmus+-Projekte mit internationalen Partnerschulen
  • Auslandspraktika

Experten zu Gast

Europa Schulz 2017In vielen schulischen Veranstaltungen bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße auf das Leben im vereinten Europa vor. Der Besuch von Martin Schulz, dem früheren Präsidenten des Europaparlaments, im September 2013 war sicher ein Höhepunkt ebenso wie Vortrag und Diskussion mit dem Astronauten der ESA, Gerhard Thiele in 2016 oder Podiumsdiskussionen mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments.